European Field Service Engineer – based in Germany

01.10.2019

Es handelt sich um ein in Privatbesitz befindendes, schnell wachsendes und profitables amerikanisches Technologie-Unternehmen, das schon seit über zwei Jahrzehnten existiert. Die Firma ist im Bereich der Biophysik und Molekularbiologie tätig. Vor mehreren Jahren haben sie auch eine europäische Niederlassung in Grossbritannien gegründet.

Das Unternehmen baut auf dem fundierten Wissen seines Teams auf, das von akustischer Physik und Maschinenbau bis hin zu Biophysik und Molekularbiologie reicht, und verfügt derzeit über 70 erteilte und angemeldete Patente.

Vor allem entwickeln sie Technologien und stellen Werkzeuge zur präanalytischen Probenvorbereitung her, die das Tempo bei der Forschung und Medikamentenentwicklung vorantreibt (Next Generation Sequencing). Die Technologie ermöglicht voranalytische Prozesse mit sehr hohem Durchsatz in zahlreichen Forschungsanwendungen unter Verwendung eigener Instrumente, Verbrauchsmaterialien und Reagenzien.

Das Unternehmen hat eine selbstentwickelte und patentierte Adaptive Focused Acoustics (AFA) Technologie-Plattform, die in den Probenvorbereitungsprozessen in der analytischen und Life-Science-Industrie, sowie Analytik- und Biowissenschaftsbranche verwendet wird. Diese Technik wird weltweit von den größten und produktivsten Genomzentren eingesetzt.

Zu den Kunden gehören die weltweit führenden Forscher, Universitäten und Pharmaunternehmen. Es bietet Wissenschaftlern aus den Bereichen Genomics, Proteomics und Chromatin einzigartige Wettbewerbsvorteile.

Derzeit wird ein European Field Service Engineer, der in Deutschland basiert sein soll und europaweit die Kunden betreut, gesucht.

Verantwortlich wird der Mitarbeiter für die Koordination und Durchführung der Außendienstaktivitäten der Firmeninstrumente sein. Er wird erster Kontakt für technische Supportfragen sein und koordiniert und führt Reparaturen und vorbeugende Wartungen vor Ort durch. Zu den europäischen Außendienstaktivitäten werden auch Installation von Instrumenten, vor-Ort- und Depotreparatur und vorbeugende Wartungsbesuche gehören.

Die Verwaltung der Service-Kundendatensätze um die Garantie- und Servicepläne für jedes Instrument zu verfolgen, gehört ebenso zur Tätigkeit wie die Verwaltung der Kundenkontaktinformationen.

Berichtet wird an den Director of European Operations.

Erwartet wird auch die Aufrechterhaltung einer engen Zusammenarbeit mit den US-Amerikanischen Produktions-, Service- und Engineer-Abteilungen.

Erwünscht wird ein Abschluss in einem wissenschaftlichen, technischen Bereich, sowie eine mehrjährige Erfahrung in Engineering-, Fertigungs- oder Serviceumgebung. Von Vorteil ist, vertraut zu sein mit elektronischen Testverfahren und die Erfahrung mit fortschrittlichen Messwerkzeugen wie z. B. Multimeter-Oszilloskkopen.

Die Tätigkeit wird im Home Office ausgeübt.

Categorised in: